Gabriele Nafisa Klipstein

1946
geboren in Heidenheim/Württemberg
1969
Meisterprüfung im Keramik- und Töpferhandwerk
1972-78
Studium der freien Malerei bei Prof. Peter Dreher
und Georg Baselitz an der Akademie Karlsruhe
1978
Ausstellungsbeteiligung bei der Großen Kunstausstellung München im Haus der Kunst
1978-79
DAAD-Stipendium London
1979
Ausstellung mit Susi Juvan und Ralph Fleck in der Galerie Schwarzes Kloster, Freiburg
1979-80
Meisterschülerin der Akademie Karlruhe
1980-88
Wohnhaft in Dortmund,
Ausstellungen mit dem Dortmunder Künstlerbund
1988
Umzug nach Lüneburg, Familienpause
2002
Einzelausstellung im Heinrich-Heine-Haus, Lüneburg
2007
Ausstellungen:
bei der BBK Bonn
mit Art goes Public im Museum für Kommunikation, Hamburg
2008
Ausstellungen:
bei Avacon in Salzwedel, BBK Lüneburg
bei Avacon in Lüneburg, BBK Lüneburg
2009
Ausstellungen:
Kraft-Art in Avesta, Schweden
2012
Ausstellung mit Ursula Blancke-Dau
im Heinrich-Heine-Haus, Lüneburg

2014
Ausstellung mit Ursula Blancke-Dau
im Heinrich-Heine-Haus, Lüneburg

Künstlerische Arbeit
Die abstrakten Farbwelten meiner Arbeiten lassen dem Betrachter die Freiheit, in die Bilder einzutauchen und – über die Intention des Bildes hinaus – eigenen Wahrnehmungen zu folgen. Teils irrlichternde, teils transparente Flächen setzen Kontrapunkte zum pastosen Farbauftrag, führen von der Zweidimensionalität der Leinwand in metaphysische Räume, erzeugen Resonanzen in der Empfindung von sowohl äußeren als auch inneren Lebenswelten.
Das Außen ist in Aufruhr. Horizontlinien verschwinden. Gesellschaftliche und politische Strukturen, die uns Halt und Orientierung gegeben haben, lösen sich auf. Selbst die Schriften sind zerbrochen, Sicherheit und Verbindlichkeit sucht man auch hier vergebens. Wir befinden uns im freien Fall – der in meinen dramatisch-roten Bildern jedoch nicht bedrohlich und lähmend, sondern kraftvoll und bewegend ist.
Eine Möglichkeit, mit diesen permanenten Umwälzungen umzugehen, ist der Blick nach innen. Der meditative Ansatz meiner lyrisch-blauen Bilder soll jedoch nicht als Einladung zur Flucht in das Schöne und Idyllische dienen, sondern als notwendiger seelischer Ausgleich zur äußeren Haltlosigkeit. –Spirituell und mit poetischem Witz.

Gabriele Nafisa Klipstein
Guerickestraße 32
21337 Lüneburg
04131 – 86 48 47

Atelier
:
Auf der Altstadt 49
21335 Lüneburg
0174 – 393 76 02
info@nafisa-klipstein.de

Kontakt

BBK Lüneburg
Heinrich-Heine-Haus
Am Ochsenmarkt 1a
21335 Lüneburg
info@bbk-lueneburg.de

Ausstellung

„SELFIE“
Jahresausstellung des BBK Lüneburg
4. bis 18. November 2018
Zeiten: samstags, sonntags, mittwochs
11.00 - 18.00 Uhr 
Heinrich-Heine-Haus Lüneburg
Vernissage: Sonntag, 4. November 2018, 11.30 Uhr