Regine Stoll

Die bildende Künstlerin, Mutter einer Tochter und Masseurin im Golfhotel Adendorf wurde 1959 in Lüneburg geboren. Nach dem Abitur studierte sie an der Hochschule für bildende Künste Hamburg und später einige Semester Kulturwissenschaften in Lüneburg. Regine Stoll spielt Geige, unter anderem im Orchester der Musikfreunde Lüneburg.

Seit 1980 nimmt sie an Gruppen und Einzelausstellungen teil, u.a. 2001 im Museum für das Fürstentum Lüneburg, 2003 am Ausstellungsprojekt „there is a place“ von Gabriele und Barbara Schmidt-Heins im Raum K25 der Universität Lüneburg, 2007  „Glück“ in Bonn, 2009 „Low Budget“, 2012 „Fake“, 2014 „Zeitgleich-Zeitzeichen“ im Heinrich-Heine-Haus. Seit 1999 ist sie Mitglied im BBK. Regine Stoll lebt und arbeitet in Lüneburg.

Regine Stoll
Thornerstr. 65
21339 Lüneburg
reginestoll@gmx.de

Kontakt

BBK Lüneburg
Heinrich-Heine-Haus
Am Ochsenmarkt 1a
21335 Lüneburg
info@bbk-lueneburg.de

Ausstellung

Nächste Ausstellung im Heine-Haus:
Malerei und Skulpturen von
Anette Kügler, Constanze Straub,
Michael Hitschold
8. bis 22. September 2019
Vernissage: 8. September, 11.30 Uhr