Siegmar Münk

Wohnt und arbeitet auf St.Pauli und einem Gut bei Lüneburg. 1953 in Eich am Rhein geboren. Später in Uelzen zur Schule gegangen.

Schon seit der Schulzeit entstehen, beeinflusst durch die Surrealisten, erste Zeichnungen und Illustrationen. Erste Ausstellungen in Uelzen und Nordfriesland. Ausbildung als Fotolaborant in Leck/Nordfriesland. 1978 Kunststudium mit Diplom als Grafik-Designer in Hamburg abgeschlossen.

Es folgen 15 Jahre als Artdirektor der Werbeagentur Lintas in Hamburg.1993 macht er sich als freier Illustrator in Hamburg selbstständig. In all der Zeit entstehen, parallel zur Arbeit, Zeichnungen und Radierungen. Sowie großformatige Arbeiten auf Leinwand in Oel, Gouache und Kreide. Die plastischen Arbeiten finden Ihren Ursprung an einem kretischen Strand mit dem dort vorgefundenen Ton. Später entstehen im Atelier ähnliche Figuren aus Pappmaché.

Seit dem Aufenthalt auf dem Gut bei Lüneburg wendet er sich immer mehr dem plastischen Gestalten zu. Es entstehen große  Holzskulpturen und Köpfe aus Sandstein. Auch werden jetzt die kleinen Keramikfiguren professioneller in sein künstlerisches Schaffen eingebunden.

Seit Jugend an steht der menschliche Körper, im Besonderen der Kopf, im Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens. Realistisch proportioniert, oft überzeichnet, skurril, karikaturhaft bis hin zur Abstraktion.

Siegmar Münk
Vrestorfer Weg 10a
21357Bardowick

Antonistraße 13
20359 Hamburg

Plastische Arbeiten unter:
www.siegmarmuenk.de

Illustrative Arbeiten unter:
www.muenkillus.de

Kontakt

BBK Lüneburg
Heinrich-Heine-Haus
Am Ochsenmarkt 1a
21335 Lüneburg
info@bbk-lueneburg.de

Ausstellung

„SELFIE“
Jahresausstellung des BBK Lüneburg
4. bis 18. November 2018
Zeiten: samstags, sonntags, mittwochs
11.00 - 18.00 Uhr 
Heinrich-Heine-Haus Lüneburg
Vernissage: Sonntag, 4. November 2018, 11.30 Uhr