Ulrike Heimers-Dahm

Geboren und aufgewachsen in Viersen am Niederrhein. Studium an der Kunstakademie Münster bei Johannes Bruns, Guter Keulen und Ludmilla von Arseniev und Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität. Als freischaffende Künstlerin und Kunstpädagogin in Hamburg und Umgebung tätig. Seit 1987 Einzel- und Gruppenausstellungen. Mitglied im BBK seit 2005.

Malerei in abstrakter oder dem Gegenstand mehr angenäherter Form… Transformationen der Realität und der Fiktion. Im Akt des Ausprobierens, auf der Suche nach Neuem und Wahrem anverwandelt sie sich ihrer Umgebung und ihrer Umwelt und trifft mit Linien, Formen, Klecksen, diversen Farbaufträgen Entscheidungen und Setzungen auf der Ebene der malerischen Poesie.

Ulrike Heimers-Dahm
Fon +49 (0) 151 51104298
u.heimers-dahm@t-online.de
www.heimers-dahm.de

Kontakt

BBK Lüneburg
Heinrich-Heine-Haus
Am Ochsenmarkt 1a
21335 Lüneburg
info@bbk-lueneburg.de

Ausstellung

VORSCHAU:
„Identitäten“
Andrea Bölter und Katrin Karmann
Collagen und Fotografie
7. – 21. April 2019
Vernissage: 7. April 2019, 11.30 Uhr
Heinrich-Heine-Haus Lüneburg