Erich Franz Meier

1950 Geburtsort Lemgo
1971 Lehramtsstudium in Bielefeld
1974/75   1. und 2. Staatsexamen, Schuldienst, Ausstellungsbeteiligungen
1986 bis 2002 Mitglied in der BBK-Gruppe Hannover
1987 Beginn der freiberuflichen Tätigkeit als Gemälderestaurator
1990 Ausscheiden aus dem Schuldienst
1997 Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Gemälderestaurierung
2000 Eröffnung eines Ateliers für Restaurierung in Hannover
2014 Wohnort in Hodenhagen mit Atelier
2016 Aufgabe des Ateliers in Hannover
2024 BBK Lüneburg

seit 1977 Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen u.a.
in Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Detmold, Hannover, Karlsruhe, Neustadt

Zu meinen aktuellen Arbeiten

In meiner künstlerischen Tätigkeit und meiner Arbeit als Sachverständiger für
Gemälderestaurierung habe ich mich intensiv mit kunsthistorischen und zeitgenössischen
Aspekten der Malerei beschäftigt. Insbesondere hat mich die Stillebenmalerei immer
sehr interessiert. Das Genre des Stillebens in der Malerei wird oft mit einer Symbolsprache
und einer Metaphorik des „Memento Mori“ in Verbindung gebracht. Meine Arbeiten sind
weit davon entfernt. Ich beschäftige mich mit der Kombination aus abstrakter und
gegenständlicher Malerei und mit Mitteln, die mehr mit Pop Art zu tun haben als mit
Zentralperspektive und Schlagschatten. Frank Stella hat gesagt: „What you see, is, what you see.“

Erich Franz Meier
Lönsring 11
29693 Hodenhagen
efmeier@web.de
051647384802
01742961552